Es war Yoric, der schließlich zur Versammlung reiste. Der Weg nach Axe war nicht weit, was sich als glückliche Fügung herausstellte, denn das Treffen der Jarls sollte fast kürzer gehen als die Reise selbst. Das eigentliche Thema, nämlich die Geschehnisse auf dem Thing und die Angelegenheit mit Belnend, ging unter in Gezank, das Weibern besser zu Gesicht gestanden hätte als den Anführern der Dörfer des Torvaldslandes und Yoric gelangte zu der Überzeugung, dass der Norden alles andere als einig da stand.

Dies bestätige ihn wohl in seinem Urteil, dass sich jeder selbst der Nächste war und dass der Rat des Nordens das erste Besäufnis nach dem Thing schon nicht mehr überstanden hatte. Um wenigstens noch etwas zu retten und nicht ganz mit leeren Händen und ohne Ergebnis nach Helvegen zu kommen, tat er das Naheliegende: Er bot Axe Zusammenarbeit und ein Bündnis an, was auf Grund der Nähe der beiden Siedlungen für beide ein Gewinn wäre. Doch bevor eine Einladung an Axe ergehen konnte, musste er die Angelegenheit mit seinem Bruder besprechen.

Recht zügig waren sich die Brüder Sigurd und Yoric über das weitere Vorgehen einig:

Verlässliche Bündnispartner waren nötig. Vor dem Winter mussten die Vorräte aufgefüllt werden, insbesondere wenn man Axe noch zu einer Festlichkeit laden wollte. Da Vorräte nicht einfach zu beschaffen waren, beratschlagte man am Feuer der Hall auch mit den anwesenden Weibern welche Orte wohlhabend genug waren um sich dort zu bereichern. Vor allem galt es Korn, Zucker und Heu zu beschaffen um Vieh und Mensch über den langen Winter zu bringen. Dass dies nicht mit Handel allein zu bewerkstelligen sein würde, war jedem der Anwesenden nur zu klar. Man würde in einem unerwarteten, günstigen Moment zuschlagen müssen.

helvegen_026

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s